twitter facebook picasa pinterest

Die Sammlung der Kleinsten – Herbert-Bayer-Platz 1

Die Sammlung der Kleinsten – Herbert-Bayer-Platz 1
site-specific art

Material: Chippendale Tisch, 15 Glasobjekte mit Nährmedium und Mikroorganismen
Dimensions: 30,70 x 17,32 x 38,18in.  (78 x 44 x 97cm.)

dt.

Der Zyklus “Die Sammlung der Kleinsten” widmet sich der nur mithilfe des Mikroskops wahrnehmbaren Lebenssphäre der Mikroorganismen im öffentlichen Raum. Dieser Kosmos wird nicht bewusst wahrgenommen, er entfaltet jedoch unbewusst eine starke Wirkung. Für die von Edith Payer und Claus Prokop kuratierte Ausstellung “Die Sammlung” nimmt der Künstler in und um das Gebäude der Galerie Proben und lässt diese auf Nährböden zu Kulturen heranwachsen. In 15 Glasobjekten auf und um einen Chippendale Beistelltisch sieht das Publikum den Mikrokosmos der Pilze und Bakterien der sie umgibt, aber den sie nicht bewusst wahrnehmen.