twitter facebook pinterest vimeo

strain

 

The artwork “strain” is a rush-hour subway trip through Tokyo. A large, flowering potted plant was photographed and then taken along on a six-hour subway ride, during which trains were changed twelve times at the most important urban intersections of Tokyo. Afterwards, the plant was photographed once more. The effects of the journey are clearly visible. In keeping with the season Tsuyu (梅雨), blue hydrangeas, which enjoy a long tradition in Japan, were chosen for the flowering plant carried along in its pot. Different meanings are ascribed to the colour blue, including the concepts of “patient waiting” and “closeness”.

Die Arbeit “strain“ ist eine Reise mit der Metro durch die Stadt Tokio während der Hauptverkehrszeit. Ein großer Blumenstock wurde abfotografiert. Danach wurde er auf eine sechsstündige U-Bahnfahrt mit zwölfmaligem Umsteigen an den wichtigsten Knotenpunkten Tokios mitgenommen. Anschließend wurde der Blumenstock erneut abfotografiert. Die Spuren der Reise sind deutlich zu erkennen. Gemäß der Jahreszeit Tsuyu (梅雨) wurden blaue Hortensien als Blumen gewählt, die in Japan eine lange Tradition haben. Der Farbe Blau werden unterschiedliche Bedeutungen zugeschrieben, so auch „geduldiges Warten“ und „Nähe“.

 

strain, 2017
Intervention in public space, Tokyo, 2017

Material: flowers (Hydrangea) , morning rush hour Tokyo, digital photo
Dimensions: twice 27,55 x 31,49 in. (700 x 900 mm.)
Signed, dated and numbered with pencil on the back
Edition 1/20 + 2 A.P.