twitter facebook vimeo

SIN KING

 

„Die Arbeit »Sin King« zeigt einen ausrangierten BMW, der als Boje umfunktioniert wurde und in dieser Funktion temporär im Lunzer See einen exklusiven »Parkplatz« fand. Die überwältigende Landschaft im Hintergrund und das einsame, ehemalige Fahrzeug und Statussymbol als Markierungspunkt stellen einen spannungsreichen, surreal anmutenden Kontrast dar.“ [Dirk Pleyer/Künstlerhaus Dortmund]

 

SIN KING, 2013

Intervention in public space

Material: ½ 3er BMW, Styropor, GFK, Polyester, Metal, Battery, Led, Color
Dimensions: Size Variable

Edition 1/20 + 2 A.P.
fine art print, framed, 27,55 x 19,68 in. (700 x 500 mm.)
Signed, dated and numbered with pencil on the back